Grüne unterstützen CSD in Recklinghausen

Heute ist der internationale Tag gegen Homo-, Inter-, und Transfobie. Der Tag soll der Gesellschaft dabei helfen, toleranter und offener zu werden. Ein wichtiger Baustein bei dieser Arbeit sind Vereine wie der VCSD.

Wie in jedem Jahr unterstützten wir auch dieses Jahr den VCSD e.V. mit 500€, bei der Ausrichtung des CSD Recklinghausen.

In den unseren Augen der Grünen leistet der Verein große Arbeit und tut viel dafür, dass die Gesellschaft immer offener und toleranter wird.

„Leider sind wir in der Gesellschaft immer noch nicht so weit, wie wir es im Jahre 2022 sein sollten. Ziel ist es, dass ein Mensch einfach ein Mensch ist. Unabhängigkeit von Geschlecht und Sexualität. Der VCSD e.V. ist ein wichtiger Baustein, um dieses Ziel zu erreichen.“, so Thorben Terwort, 1.Sprecher Bündnis90/Die Grünen Recklinghausen.

Christa Schenk, 2. Sprecherin, ergänzte: „Es sind die kleinen, verächtlichen Bemerkungen am Rande, ein bisschen Mobbing hier oder eine verletzende Wortwahl dort, die diesen Personen das Leben schwer machen, daher müssen wir weiter für eine Gleichbehandlung aller Menschen kämpfen.“

Personen auf dem Foto von Links:

Jan Matzoll, Thorben Terwort, Christa Schenk, Martin Breitenstein(VCSD), Rita Nowak(VCSD) und Daniel Petzold(VCSD).

 

Fotografin:

Anna-Lisa Konrad

Neuste Artikel

Grüne beim CSD in Recklinghausen

Termine

Bürgermeisterinsprechstunde am 23. Juni von 15 bis 17 Uhr

Kinderumweltpreis „Der Willi 2022“

Ähnliche Artikel