Ein Willi für den grünen Otto

2ef39d98bc 5466a42192

Der Grüne Kinder- und Jugend Umweltpreis geht an die Otto-Burrmeister-Realschule und den Pestalozzi-Kindergarten. Seit 2013 vergeben wir den „Willi“. Der Preis soll an das Bemühen von „Willi“ Vilim Vehauc erinnern. Der bekannte Stadtstreicher hatte sich unermüdlich für eine grüne Stadt eingesetzt. Und so ist die Auszeichnung der Burrmeister-Schüler wohl ganz in Willis Sinne. Die Schüler der Realschule waren es, die den Anstoß für die Mülltrennung in allen Schulen gaben. Sie sind auf ökologischem, sozialem und ökonomischen Gebiet unterwegs. Platz eins sicherte sich auch der Pastalozzi-Kindergarten für einen gesunden Naschgarten. In einem Hochbeet gedeihen verschiedene Gemüsesorten. Die Jugendgruppe des Naturschutzbundes hatten entlang der Bahnlinie in Hillerheide Plastikmüll gesammelt und dazu ihre eigenen Erlebnisse aufgeschrieben. Allen Preisträgern sagen wir herzlichen Glückwunsch.

Verwandte Artikel